BigProfiles

BigProfiles-logo

Datengesteuerte Strategien und künstliche Intelligenz, wie man diese einsetzt um Spitzenpositionen im Markt zu erreichen

Datengesteuerte Strategien und künstliche Intelligenz, wie man diese einsetzt um Spitzenpositionen im Markt zu erreichen

Den Prognosen der Analysten zufolge wird unser Planet bis 2025 mehr als 181 Zettabytes an Daten erzeugen und Unternehmen mit mehr Informationen überfluten als je zuvor. Das ist natürlich eine gute Sache, denn so kann jeder von ihnen spezifische Analysen durchführen, um die Bedürfnisse des Marktes und jedes einzelnen Verbrauchers besser zu verstehen und bestmöglich auf sie einzugehen.

Gleichzeitig stellen die enormen Datenmengen auch eine zusätzliche Herausforderung für Unternehmen dar, die in der Lage sein müssen, sie bestmöglich zu verarbeiten; diese Transformation birgt neue Energien in sich, die Firmen helfen auf höchstem Niveau wettbewerbsfähig zu bleiben.

Also was tun, wenn man mit zuvielen Informationen umgehen muss?

Wenn Sie an künstliche Intelligenz denken, sind Sie auf dem richtigen Weg. Der Markt für künstliche Intelligenz gewinnt immer mehr an Bedeutung und präsentiert sich der Welt wie jede technologische Initiative als eine sich ständig ändernde dynamische Gesamtheit, die sich Tag für Tag in diversen Bereichen weiterentwickelt, von den viel diskutierten groß angelegten Sprachmodellen (LLM), wie ChatGPT, bis hin zu diversen andere Anwendungen.

Das ist auch der Grund, warum es für jedes Unternehmen besonders jetzt wichtig ist, die richtige künstliche Intelligenz auszuwählen. Eben diejenige KI, die Ihrem Unternehmen zum wirkliche Qualitätssprung verhelfen kann.

Wichtig bleibt nach wie vor, zu bedenken, dass künstliche Intelligenz kein Zaubertrank ist, der alle Probleme der Firmen magisch lösen kann, kein Wundermittel, das eigenständig die Gesundheit wiederherstellt. KI kann als Hilfsmittel für Unternehmen betrachtet werden, um schnell verschiedenen Situationen zu analysieren und somit die Effizienz zu steigern, aber Wunder kann die KI allein auch nicht vollbringen.
Betrachten Sie KI eher als eine starke Lupe: sie kann die Buchstaben vergrößern, um sie besser lesbar zu machen – aber die Verantwortung zu handeln und Entscheidungen zu treffen, bleibt immer bei der Person, der die Lupe in der Hand hält. Der Decision Maker hat immer noch die Aufgabe, entsprechend zu handeln.

Dies ist die Logik des „Human in the Loop“, die es Unternehmen effektiv ermöglicht, das Beste aus der künstlichen Intelligenz herauszuholen.

Wie können wir Daten durch die Unterstützung Intelligenz analysieren und gleichzeitig die Möglichkeit menschlicher Kontrolle wahren?

BigProfiles bietet seinen Kunden eine einfache und intuitive Plattform für künstliche Intelligenz, die in sehr kurzer Zeit sehr große Datenmengen analysieren kann und sowohl für Branchenexperten als auch für Personen ohne Programmierkenntnisse geeignet ist.

Dadurch bekommt das Team von Data Scientists zusammen mit den Abteilungen Operations und Marketing die Möglichkeit, das Verhalten ihrer Interessenten oder Bestandskunden in Ihrem CRM vorherzusagen und nachfolgend Modelle festzulegen, die in der Lage sind, die bestmögliche Strategie zu verfolgen. Die Anwendungen der Plattform sind zielorientiert nutzbar, sei es im Bereich Kundenakquise, Cross-Selling, Kundenbindung (Anti-Churn) oder Forderungsmanagement.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie BigProfiles in Ihrem Unternehmen implementieren und die Leistungsfähigkeit der künstlichen Intelligenz nutzen können?

Füllen Sie das untenstehende Formular aus und fordern Sie eine kostenlose Videodemo mit einem unserer Experten an!

Condividi